Pronto

Trivial Pursuit, Wer wird Millionär, Spiel des Wissens, uvm.

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Pronto

Beitrag von MrSkull » 11.11.2015 10:55

Ratespiel für 2-12 Spieler ab 8 Jahren von Udo Peise und Marco Teubner.

Die Spieler müssen nacheinander Wörter zu einem bestimmten Thema finden und herausrufen, während die Zeit erbarmungslos abläuft. Der Haken: die Sanduhr ist verdeckt und die Wörter müssen mit dem Buchstaben anfangen, der der Spielfigur auf dem Feld aktuell am nächsten ist^^.


Spielvorbereitung:
Das Spielbrett kommt (zusammengepuzzelt) in die Tischmitte, die Sanduhr und deren Hülle griffbereit zur Seite und die Themenkarte werden als gut gemischter Nachziehstapel bereitgelegt.
Die Spieler erhalten in ihrer Wunschfarbe eine Spielfigur und Zählstein sowie je nach Vereinbarung X Jokerkarten.
Es wird sich noch auf eine Schwierigkeitsstufe (grün-gefärbte Themen sind dezent einfacher, als die rot-gefärbten Themen) geeinigt und ein Startspieler bestimmt.


Spielziel:
Als Erster (bzw. am weitesten) die Ziellinie zu überqueren!


Spielablauf:
Der aktive Spieler zieht die oberste Themenkarte vom Stapel und liest sie laut vor. Dann dreht sein linker Nachbar die Sanduhr um und stülpt sofort die Hülle darüber.
Nun muss der aktive Spieler wild Wörter über den Tisch rufen^^, die zum Thema passen (die Mitspieler dürfen hier rügen!) und nutzt dafür nur solche, deren erster Buchstabe mit einem der Buchstaben übereinstimmt, die seine Spielfigur von ihrer aktuellen Position aus erreichen kann!

Bei Spielstart sowie an drei weiteren Stellen - immer an den schwarzen Balken - sind dies die vier nebeneinanderliegenden Buchstaben auf den Feldern vor ihm.
Ansonsten muss er in der Spielhektik genau schauen (und die Mitspieler schauen mit^^), welche Buchstabenfelder sich an das Feld seiner Spielfigur schmiegen - da die Buchstabenfelder oft unterschiedlich "gewachsen"^^ sind, kann das immer wieder variieren!

Solange dem Spieler passende Wörter einfallen, ruft er diese aus und bewegt dann seine Figur immer um ein Feld weiter - dabei ergeben sich natürlich neue "erste" Buchstaben durch die neu erreichten Buchstabenfelder, also gut aufpassen!

Während der Raterei muss der Spieler natürlich auch immer die Zeit abschätzen, die ihm noch bleibt, denn wenn diese abgelaufen sein sollte, ist die Hatz umsonst gewesen!

Irgendwann im Spielzug entscheidet der Spieler also aufzuhören und der Sanduhr-Wächter zur Linken nimmt schnell (aber vorsichtig, damit die Uhr nicht umgekippt) die Hülle von der Sanduhr und gibt deren aktuellen Status preis.

Zeigt die Sanduhr noch einige Körner, die dabei sind durchzurieseln, ist alles i.O. und der aktive Spieler darf auf der neu erreichten Position stehen bleiben und bringt auf diesem Feld auch seinen Zählstein unter.
Ist die Sanduhr aber bereits durchgelaufen, hat er sich verschätzt und die Mühe war umsonst, seine Spielfigur wird wieder auf das Feld gestellt, auf dem sein Zählstein aktuell verweilt (zu Spielbeginn ist dies die Start-/Ziellinie).

Wenn der Spieler im Laufe seines Zuges der Meinung ist, er kann mit den aktuell erreichbaren Buchstaben kein passendes Wort bilden, darf er eine Jokerkarte einsetzen und mit seiner Spielfigur direkt auf eines der übernächsten Felder springen.
Zu Beginn seines Zuges kann der Spieler gegen eine Jokerkarte auch das Thema wechseln und zieht eine neue Themenkarte.
Und im Teamspiel kann der aktive Spieler einfach gewechselt werden, wenn ein Teammitglied der Meinung ist, er könne es (in dem Moment^^) besser, wenn er eine Jokerkarte abwirft.

Hat der Spieler seinen Zug beendet und wurde zeitlich bewertet, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.


Spielende:
Die laufende Runde wird noch zu Ende gespielt, sobald ein Spieler die Ziellinie überquert hat, so dass jeder noch die Chance hat, diese evtl. ebenfalls zu erreichen. Danach endet das Spiel und es gewinnt, wer am weitesten über das Ziel hinaus gekommen ist :)!


Fazit:
"Pronto" ist ein herrliches Party-Ratespiel und eignet sich besonders gut für große Gruppen, wobei es auch in 3er- und 4er-Runden Spaß machte!

Die vielfältigen Themen sorgen für reichlich Abwechslung und viele Schmunzler^^.
In der Hektik des Spiels fällt dann so manches, als leicht gedacht zu bewältigendes Thema plötzlich urschwer und die Worte stapeln sich auf der Zunge, wollen aber nicht so recht herauspurzeln^^.

Eine tolle Idee ist das Verdecken der Sanduhr, denn so kommt zum allgemeinen Stress auch noch die Unsicherheit, wieviel der gut 30sek. nun schon verstrichen sind hinzu und dieses Abschätzen hält dann doch auch gelegentlich so manches Wort davon ab in den Vordergrund gedacht zu werden^^.

Gestaltung und Spielmaterial sind zweckmäßig, passen aber thematisch und das bunte Spielbrett lockert das Geschehen etwas auf.

Die größtenteils zwangsläufig schnellen Partien reihen sich i.d.R. hintereinander, da oft gleich mehrere Partien gespielt werden wollen.
Und nicht nur dies ist ein Indiz dafür, dass hier ein äusserst gelungenes Partyspiel vorliegt, das einen ganz eigenen und infizierenden Reiz mit sich bringt^^.




weiterführende Hinweise:
- Verlag: Huch & Friends
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/171543/pronto
- HP: http://www.hutter-trade.com/de/spiele/pronto
- Anleitung: deutsch
- Material: deutsch
- Fotos: HP/?p=15111
- Online-Variante: -
- Ausgepackt: -

Antworten

Zurück zu „Quiz- & Denkspiele“