Pictopia

Trivial Pursuit, Wer wird Millionär, Spiel des Wissens, uvm.

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Pictopia

Beitrag von MrSkull » 28.10.2015 19:36

Ratespiel für 2-6 Spieler ab 7 Jahren.

Die Spieler müssen Fragen rundum das Disney&Pixar-Universum beantworten und haben dabei immer nur Bilder bzw. Bildausschnitte zur Verfügung.


Spielvorbereitung:
Das Spielbrett kommt in die Tischmitte, die Spielkarten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel daneben gelegt und der Würfel an den zufällig bestimmten Startspieler gegeben.
Die Spieler erhalten in ihrer Wunschfarbe eine Spielfigur, die sie auf das Startfeld stellen, 5 Wettchips (1-5) und eine Antwortscheibe.


Spielziel:
Als Erster das Schloss zu erreichen!


Spielablauf:
Der aktive Spieler (hier "Gastgeber" genannt) wirft den Würfel und bewegt anschliessend seine Spielfigur um entsprechend viele Felder vorwärts. Das Feld auf dem er stehenbleibt gibt dann die Fragekategorie vor.

Die Bildseite der zuoberst liegenden Spielkarte schauen sich alle Mitspieler gut an und geben schliesslich ihre Wette ab, indem sie einen ihrer 5 Wettchips verdeckt auf die Wettleiste (ganz unten am Spielplanrand, unter der Schlossgrafik) ablegen.

Je sicherer sich der Spieler allein durch die Bilder/Bildausschnitte fühlt, dass er egal welche Frage kommt, diese dann auch glaubt richtig beantworten zu können, desto höher sollte sein Einsatz sein. Die Zahl des Wettchips gibt nämlich vor, wie viele Felder er seine Figur, bei richtiger Antwort, vor bewegen darf.

Nun nimmt sich der "Gastgeber" die Rückseite der Bildkarte vor und liest die Frage vor, die zum Logo des Feldes passt, auf dem seine Figur steht.

Da gibt es Gruppen-Fragen (mit einem goldenen Stern, zwei silbernen Sternen oder drei bronzenen Sternen), die die Mitspieler gemeinsam beantworten müssen - sie wetten voneinander unabhängig, geben aber eine gemeinsam entschiedene Antwort.

Und es gibt individuelle Fragen, die von jedem Mitspieler allein beantwortet werden wollen - hier wird eine Frage gestellt und die Mitspieler stellen auf ihrer Antwortscheibe, nachdem sie gewettet haben, ihre Antwort ein.

Bei der zweiten Kategorie kann eine Frage an die Mitspieler gestellt werden, die direkt von der Karte kommt ("Wähle allein 1") oder eine sogenannte "Bühne frei"-Frage, bei der der "Gastgeber" sich eine Antwort überlegen muss und die Mitspieler schätzen müssen, was er wohl gewählt hat und dies dann auf ihrer Antwortscheibe vermerken - dazu gibt es neben der A, B, C oder D - Auswahl auch die Farben aller Spieler zum Einstellen.

Wurde die Frage nun gestellt und alle Spieler konnten ihre Wetten und Antworten abgeben, wird die Lösung enthüllt.
Bei den Gruppen- und (reinen) individuellen Fragen, gibt der "Gastgeber" nun die Antwort von der Karte bekannt, bei der "Bühne frei"-Variante eröffnet er den Mitspielern seine Antwort.

Wer nun richtig lag, also die korrekte Antwort wusste bzw. mit dem "Gastgeber" übereinstimmte, kann seine Figur um so viele Felder vorziehen, wie sein eingesetzter Wettchip vorgibt.
Wer falsch lag, läßt die Figur einfach stehen.
In beiden Fällen werden die eingesetzten Wettchips zunächst beiseite gelegt und stehen nicht mehr zur Verfügung. Erst, wenn ein Spieler keine Wettchips mehr zur Verfügung hat, erhalten alle Spieler alle Wettchips zurück!
Der "Gastgeber" bewegt seine Figur übrigens nie.

Nachdem alles abgehandelt wurde, wird die aktuelle Bildkarte abgeworfen und der nächste Spieler im Uhrzeigersinn ist an der Reihe und wirft den Würfel, usw.


Spielende:
Sobald eine Spielfigur das Schloss erreicht, muss deren Spieler noch eine letzte Herausforderung meistern, um zu gewinnen - sollten durch entsprechende Wetteinsätze mehrere Figuren das Schloss gleichzeitig erreichen, betrifft die Herausforderung sie alle.

Ein Spieler, dessen Figur noch nicht im Schloss ist, nimmt die nächste Bildkarte und liest die Frage aus der individuellen Kategorie ("Wähle allein 1") vor und alle betroffenen Spieler stellen nun ihre Antwort auf ihrer Scheibe ein. Sind alle fertig, decken sie ihre Scheiben auf und der vorlesende Spieler gibt die korrekte Antwort bekannt. Alle, die die richtige Antwort eingestellt hatten, gewinnen das Spiel.


Fazit:
Ein wunderhübsches und gelungenes Ratespiel für die ganze Familie wurde hier geschaffen.
Die gelungene Umsetzung der Disney/Pixar-Lizenz durch die extra-großen Spielkarten und das simple Regelwerk machen die Spielrunden für lange Zeit zu einem großen Spielspaß. Denn bis wirklich alle Bilder betrachtet und alle Fragen gelesen wurden, vergehen viele Spielnachmittage. Und diese werden immer abwechslungsreich sein, denn es werden nicht nur einfach Bilder aus den bekannten Filmen gezeigt, sondern auch mal nur kleine Ausschnitte eines großen Ganzen, oder Silhouetten oder bestimmte Gegenstände, usw. usf., es wurde also richtig kreativ mit dem Material umgegangen und nicht nur eine Lizenz ausgeschlachtet!




weiterführende Hinweise:
- Verlag: Asmodee
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/175 ... y-pictopia
- HP: http://www.asmodee.de/ressources/jeux_v ... ctopia.php
- Anleitung: deutsch
- Material: deutsch
- Fotos: HP/?p=14788
- Online-Variante: -

Antworten

Zurück zu „Quiz- & Denkspiele“