Cardline: MARVEL

Vorstellen und Besprechen neuer Kartenspiele.

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Cardline: MARVEL

Beitrag von MrSkull » 13.10.2015 19:37

Ratespiel für 2-8 Spieler ab 7 Jahren von Frederic Henry.

Die Spieler müssen die Attribute ihrer Superhelden und Superschurken einschätzen und die Karten dann richtig in der Auslage einsortieren. Wer ist stärker, intelligenter oder erfahrener als der andere? Der ultimative Vergleich findet hier statt, im Wettbewerb zwischen den Spielern, denn nur wer seine Karten richtig platziert, kann gewinnen.


Spielvorbereitung:
Die 110 Karten werden gut gemischt und als verdeckter (die Seite ohne den Werten liegt oben) Nachziehstapel bereitgelegt. Die Spieler erhalten jeder verdeckt 4 Karten, die sie vor sich ablegen und eine Karte wird offen (mit den Werten sichtbar) in die Tischmitte gelegt. An diese werden nun im Laufe des Spiels die Karten der Spieler angelegt. Ein Startspieler wird zufällig bestimmt und die Spieler entscheiden noch, um welches Attribut gespielt werden soll (Stärke, Intelligenz, Kampferfahrung). Nur dieses wird im Spiel dann verglichen und gewertet.


Spielziel:
Als Erster all seine Karten angelegt zu haben!


Spielablauf:
Der aktive Spieler sucht sich eine seiner ausliegenden Karten aus und legt sie an die vorhandene(n) Karte(n) in der tischmittigen Auslage an.
Dazu muss er sich entscheiden, ob das anfänglich bestimmte Attribut des Helden/Schurken seiner Wahl höher oder niedriger ist, als das korrespondierende Attribut des anvisierten Helden/Schurken (Karte (blau/rot) in der Auslage).
Glaubt er seine Karte zeigt einen schwächeren Wert, muss er sie links der Zielkarte anlegen, glaubt er die eigene Karte ist stärker, muss er sie rechts anlegen.
Liegen schon mehrere Karten aus, muss die ausgespielte Karten evtl. zwischen vorhandene Karten geschoben werden, wenn entsprechend des Spielers Einschätzung nach die rechts ausliegende Karte den höheren Wert und die links ausliegende Karte den niedrigeren Wert vorweist.

Sobald die gewählte Karte in die Auslage gelegt wurde, wird sie umgedreht und der betreffende Wert kontrolliert. Wurde sie korrekt abgelegt, bleibt sie liegen und es folgt der nächste Spieler.
Liegt sie an einer falschen Stelle, wird sie abgeworfen und der aktive Spieler muss eine neue Karte nachziehen, dann folgt der nächste Spieler.


Spielende:
Sobald es einem Spieler gelingt, all seine Karten anzulegen, hat er gewonnen!


Fazit:
"Cardline: MARVEL" ist ein ziemlich cooles Trivia-Spiel für Fans des Comic-Universums, bei dem jeder glänzen kann und beweist, wie gut er die Helden und Schurken kennt - oder zu kennen glaubt^^. Ganz im Sinne der restlichen Cardline-Serie wird hier mit einfachen Regeln unterhaltend und teils lehrreich gerätselt.

In den Testrunden kamen auch viele "ah's" und "oh's" zusammen, da doch so manche Charaktere falsch eingeschätzt wurde, dabei war man sich doch soooo sicher^^! Interessierte erfahren gar Informatives und Überraschendes, so kann die Spinne locker 20 Tonnen stemmen und Mary Jane weiss sich mit einer Punch-Kraft von 55kg zu wehren.
Und für "Fast-Fans" *G* gibt es viel Neues zu entdecken, wurde sich doch seitens des Verlags bemüht wirklich alle (bekannten) Charaktere aus den Universen von damals (~ 50er/60er) bis heute (2000er) einzubringen.

Die Karten sind dabei extrem gut kreiert worden und bringen das Comic-Herz zum wilden Pochen!

Kleine und große Spieler gleichermaßen konnten sich hinreissen lassen, mehrere Runden mit diesem sehr simplen und schnellen Spiel zu verbringen und philosophierten auch ausgiebig über die Korrektheit der Attribute ("kann doch gar nicht sein", "in Film/Buch/Comic/TV war doch der oder die aber doch so und so..."), die aber mal durchaus allesamt in Ordnung sein sollten, da unterstellen wir mal dem Spiele-Verlag entsprechende Recherche-Arbeit mit dem MARVEL-Verlag.

Ein sehr schickes und unterhaltsames Spiel liegt hier also vor, welches sich für jede Spielbesetzungsrunde eignen kann, so denn man dem Thema etwas abgewinnen kann. Uns gefiel es sehr gut und die Unkompliziertheit der Rate-Mechanik konnte gut unterhalten.



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Asmodee (Bombyx)
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/182 ... ine-marvel
- HP: http://www.asmodee.de/ressources/jeux_v ... marvel.php
- Anleitung: deutsch
- Material: sprachneutral
- Fotos: HP/?p=13952
- Online-Variante: -

Antworten

Zurück zu „Aktuelles“