Heimspiele.info

„Mutants – The Cardgame (Prototyp)“ – Fazit

Review-Fazit zu „Mutants – The Cardgame (Prototyp)“, einem Deckbau-Kampfspiel.

[Infos]
für: 2-4 Spieler
ab: 10 Jahren
ca.-Spielzeit: 45-60min.
Autoren: Sen-Foong Lim und Jessey Wright
Illustration: Mateusz Komada und Katarzyna Kosobucka
Verlag: Lucky Duck Games
Anleitung: englisch
Material: englisch

[Download: Anleitung]
engl.: https://www.dropbox.com/s/4h1t2yls9ia6rl1/2018-09-19%20Mutants%20Rulebook.pdf?dl=0
engl. Video-Tutorial: https://youtu.be/hCzJpCe1n0Q

[Fazit]
Bis vor kurzem lief bei Kickstarter noch das aktuellste Projekt von Lucky Duck Games, einem Deckbau-Kartenspiel, das die Spieler mit Mutanten in einer Arena kämpfen lässt. In dieser nicht zu fernen Zukunft, steuern sogenannte Psy-Captains die Mutanten in einem Turnier um Ruhm und Ehre.

Die Spieler „brüten“ über ihrem Mutanten-Genpool und entwickeln diesen, um kampfstarke Mutanten auf die Gegner loszulassen. Dazu spielen sie ihre Karten entsprechend aus und versuchen mit ihren Aktionen, die Gegner nicht nur zu dezimieren, sondern besonders mächtige, feindliche Mutanten durch „Einfrieren“ zu übernehmen bzw. kalt zu stellen^^.

Durch die (teils) vorgegebenen asymmetrischen Kartendecks, spielt sich jede Fraktion und auch jede Partie völlig anders, da die Regeln erlauben mit vorgefertigten oder komplett neu erstellten Decks gegeneinander anzutreten! Dadurch, dass die Karten zudem über zwei Effekte verfügen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten aktiviert werden, gilt es zudem verschiedenste Kombo-Möglichkeiten zu erforschen – Karten können Aktionen auslösen, wenn sie in den Spielbereich kommen und wenn sie diesen verlassen (verdrängt durch neue Karten).
Das Nutzen bzw. Auslösen von Aktionen kostet Karten, von denen rundenweise nur eine bestimmte Anzahl zur Verfügung stehen, damit kommt eine weitere taktisch zu bedenkende Komponente ins Spiel.
Die integrierte Solitär-Variante fordert den Solo-Spieler sehr heraus, da macht es Sinn zuvor einige „normale“ Partien erfahren zu haben.

Während der KS-Kampagne hat sich ein wenig verändert und vor allem wurden mehr Komponenten durch die Stretchgoals hinzugefügt, aber generell kann man mit dem Prototypen gut spielen und die Spielmechanik erfahren. Diese ist sehr ambitioniert und bringt einige neuere Ideen mit, aber generell wirkt es hier noch ein wenig zu gewollt. Speziell auch durch die (inzwischen sicherlich überarbeiteten) Regeln wird der Einstieg relativ erschwert. Die Komponenten machen soweit dagegen schon einen sehr guten Eindruck, die Karten sind fantastisch gezeichnet!

Insgesamt darf man LDG sicherlich Vorschusslorbeeren geben, da die bisherigen Spiele sehr ausgewogen und überzeugend waren. Daher besteht die Hoffnung, dass aus diesem 4 von 6 Punkten – Spiel locker ein 5 von 6 oder mehr werden kann, wenn die KS-Kampagne nun abgeschlossen und das Spiel entsprechend wertig und überarbeitet produziert wird.

[Note]
4 von 6 Punkten.

 
[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/255175/mutants
HP: https://www.kickstarter.com/projects/372651021/mutants-an-innovative-asymmetric-deck-builder
Ausgepackt: n/a

[Galerie]

« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!