Heimspiele.info

Ausgepackt: „Potion Explosion“

Das Spiel kommt von Horrible Games und ist in einem quadratischen Karton mit spielthematischer Abbildung verpackt. In diesem finden wir das Spielmaterial lose wieder – Vorsicht beim „Entpöppeln“, manche Pappteile sind nicht gut vorgestanzt -, 1 Zipp-Tüte liegt anbei und die Kugeln sind in einem Netzbeutel gefangen. Die Anleitung wirkt übersichtlich und bietet einige Beispiele.
Die Erstproduktion enthält eine fehlerhafte Konstruktion des Zutatenspenders, dafür liegt jeder Neuanschaffung ein korrigierter Stanzbogen anbei. Die Kugeln sollten nun problemlos rollen können, aber auch dieser Zusammenbau ist noch nicht ganz ohne Tücken – bei BGG gibt es einen Hilfe-Thread dazu, ansonsten soll man sich mit Fragen auch an den Verlag wenden können.

Inhalt:

Karten:

Würfel:

Pappe:
1 Zutatenspender (mehrteilig, siehe auch Ersatz)
64 Trankflaschen
15 Zauberkunstorden
18 Marker „kleine Hilfe“
1 Startspielermarker
4 Arbeitstisch-Tafeln

Papier:

Kunststoff:

Holz:

Gummi:

Anleitung:
1 Anleitung (dt., engl.)

Extras:
80 Murmeln
1 Zipp-Tüte






Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!