Heimspiele.info

Ausgepackt: „Mechs vs. Minions“

Das Spiel kommt von Riot Games und ist in einem stabilen, rechteckigen und schweren Karton mit spielthematischer Abbildung verpackt. In diesem findet sich das reichhaltige Spielmaterial in mehreren Schichten wieder. Alles ist in mehreren Plastikinlays mit passenden Ausbuchtungen eingelegt und die unteren Inlays sind zudem mit einer durchsichtigen Plastikhaube zugedeckt, damit die vielen Miniaturen nicht herumfliegen können. Die vielen Spielkomponenten machen allesamt einen sehr guten und wertigen Eindruck und sind entsprechend dem Thema gestaltet. Die kleinen Figuren sind detailliert gestaltet und die großen Figuren zudem noch schick angemalt! Die Karten sind sehr cool gezeichnet und die Missionsbeschreibungen wurden allesamt in extra Umschlägen versteckt, damit es von Level zu Level auch schön spannend bleibt – die Umschläge sind aber mit einem Messer gut aufzubringen und das inliegende Material wird nicht beschädigt und dient für viele Spiele. Die Anleitungen sind sehr extravagant gestaltet, aber immer übersichtlich, mit viel Geschichte und Witz sowie Bildbeispielen.

Inhalt:

Karten:
96 Kommando-Karten
55 Schadens-Karten
40 Bauplan-Karten

Würfel:
2 Zahlenwürfel (W6)
2 Runen-Würfel (W6)

Pappe:
5 Kartenteile
1 Schulplanteil
1 Kompass
1 Ausrüstungstafel
4 Kommando-Tafeln
1 Boss-Kommando-Tafel

Papier:

Kunststoff:
4 Spieler-Mechs
1 Boss-Mech
100 Minions
1 Bombe
4 Kristall-Stücke
4 Runen-Münzen
2 Ausstattungs-Ringe
1 Zhonya’s Sanduhr

Holz:

Gummi:

Anleitung:
1 Anleitung (engl.)
1 Tutorial (engl.)
1 Übersicht (engl.)
1 Willkommensbrief (engl.)

Extras:
11 Missions-Umschläge (inkl. Dossiers und Karten)

[DIE FOTOS KÖNNEN SPOILER ENTHALTEN! VORSICHT! :)]


























4 Responses to Ausgepackt: „Mechs vs. Minions“

  1. admin says:

    achsoooo, lol, ja das siehst Du auf Foto Nr. 7 oben 🙂

  2. Thomas says:

    Nein, ich meinte das Karten Tray wo man die Bosskarten drauf legt ;-). Hat sich aber schon gekärt.

  3. admin says:

    Sers^^

    also der Boss-Mech ist in dem kleinen extra Karton, bei dem die Axt halb hervorschaut, verpackt und in diesem sind auch die zugehörigen Karten verstaut – ohne verdeckende Hülle.
    (s. Fotos 21+22)

    Der Missionsumschlag zur letzten Aufgabe (Boss) ist bei mir auch noch verschlossen, aber man kann da so manches „durchfühlen“^^.

  4. Thomas says:

    Hi,
    ist das Boss Tray ganz unten im Umschlag drinnen? Wollte den jetzt nicht einfach so aufmachen.

    Danke

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!