Heimspiele.info

Ausgepackt: „The Battle at Kemble’s Cascade“

Das Spiel kommt von Asmodee und ist in einem recht stabilen, rechteckigen Karton mit spielthematischer Abbildung verpackt. Der Unterkarton ist auch innen und an den Seiten passend bedruckt und sieht so ebenfalls gut aus. Das Inlay nimmt die Spielkomponenten lose auf, aber zumindest die Kunststoffmaterialien haben allesamt kleine Zipp-Tüten spendiert bekommen. Die Komponenten sind alle herrlich an das 80er-Jahre Pixel-Thema angepasst und machen qualitativ einen guten Eindruck – nur die dünnen Kartenablagen sind etwas „windig“. Die Anleitung beschreibt den Spielablauf ordentlich strukturiert und bietet viele übersichtliche Beispiele, zudem findet sich auch hier das Thema durch herrlich schräge Gestaltung wieder^^.

Inhalt:

Karten:
88 Level-Deck-Karten
32 Boss-Karten
3 Spezialkarten
33 Upgrade-Karten
8 Missionskarten
22 Achievementkarten
40 Sensorkarten
23 Power-Up-Karten
5 Score-Karten

Würfel:

Pappe:
5 Kommadobrücken (Spieltafeln)
1 Score-Anzeige

Papier:

Kunststoff:
10 Kartenablagen
5 Raumschiffe
35 Bellonium-Steine
15 Ruhm-Marker
50 Spieler-Marker

Holz:

Gummi:

Anleitung:
1 Anleitung (dt.)

Extras:
















Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!