Heimspiele.info

Ausgepackt: „T.I.M.E. Stories“

Das Spiel kommt von Asmodee und ist in einem stabilen, quadratischen Karton mit spielthematisch spartanischer Abbildung verpackt. In diesem findet sich ein speziell gefertigtes Inlay wieder, welches das Spielmaterial zunächst lose aufnimmt – es liegen keine Zipp-Tüten bei -, aber nach dem ersten Spielen als eine Art „Speicherstand“ benutzt wird, indem die Komponenten jeden Spielers zueinander eingeordnet und sortiert werden und auch der zeitliche Ablauf festgehalten werden kann, mit den entsprechenden Markern. Unter dem Plastikinlay finden sich dann noch versteckt weitere, längliche Marker, deren genaue Bedeutung bisher noch nicht festgestellt werden konnte.
Das Material macht einen durchweg sehr guten Eindruck, insbesondere die Karten sind teilweise von genialer Grafikqualität, und die lange Anleitung ist strukturiert und übersichtlich verfasst.

Bei der Erstauflage gab es ein Problem mit einer der Spielkarten, zu der es via PDF-Download nun eine Korrektur gibt.
Zudemn hat Asmodee eine F.A.Q., oder hier F.A.B. online gestellt, die einige Fragen beantworten helfen soll!

>>>ACHTUNG!!!! DIE FOTOS ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE SPOILER!!!!<<<

Inhalt:

Karten:

Würfel:
1 Würfel des Zeit-Captains (W6)
6 Aktionswürfel (W6)

Pappe:
1 Spielbrett
40 normale Schilde (leer/Totenschädel)
7 Zeit-Schilde
7 Herz-Schilde
7 besondere Schilde
140 Ressourcenplättchen
30 Lebenspunkte
24 Statusplättchen
„12 noch geheimnisvolle Marker“ 🙂

Papier:

Kunststoff:

Holz:
8 Agentenspielfiguren
1 Zeitmarker
1 Gruppenmarker

Gummi:

Anleitung:
1 Anleitung (dt.)

Extras:













Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!