Heimspiele.info

„Terraforming Mars: Colonies“ – Fazit

Review-Fazit zu „Terraforming Mars: Colonies“, der vierten Erweiterung zu ‚Terraforming Mars‘.

[Infos]
für: 1-5 Spieler
ab: 12 Jahren
ca.-Spielzeit: 120min.
Autoren: Jacob Fryxelius und Jonathan Fryxelius
Illustration: Isaac Fryxelius
Verlag: Fryx Games
Anleitung: englisch
Material: englisch

[Download: Anleitung]
engl., ital.: https://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/255681/terraforming-mars-colonies/files
engl. (Video-Kurzeinführung): https://youtu.be/qlvKD2UA8qk

[Fazit]
Auch diese Erweiterung passt sich wunderbar ins bekannte Spielgeschehen ein und bringt dabei leckere Neuerungen mit sich!
Thematisch geht es darum, dass die Firmen noch mehr umsetzen und Erfolg haben (wollen), indem sie neben der Umformung der Marsoberfläche Kolonien auf nahen und fernen Monden errichten, um dort an weitere Ressourcen zu gelangen, die ihrem Vorhaben helfen.
Hierzu gibt es reichlich neue Projekt-Karten, die mit denen aus dem Grundspiel zusammengemischt werden sowie neue Firmenkarten, die je zusammen mit einer aus dem Grundspiel verteilt werden.
Die (zufälligen) Kolonien kommen als Plättchen ins Spiel – neben das Spielbrett – und werden später mit Raumschiffen, zwecks Handel, angeflogen. Das Gründen einer Kolonie kommt als neue Aktion zum Spielablauf hinzu und wird kurz und knapp, aber gut verständlich im kleinen Regelheft erklärt – das schöne Einführungsvideo ist auch einen Blick wert.

Interessanterweise verlängert sich die Spielzeit nicht durch die neuen Möglichkeiten, alles passt so gut „verzahnt“ zusammen.
Leicht geschieht es aber in den ersten Partien, dass man sich zu sehr auf die Neuerung konzentriert und die Ressourcenquellen ausbeutet, während das „Tagesgeschehen“ auf dem Mars vernachlässigt wird, also schön auf ein ausgewogenes Vorgehen achten. Das fällt natürlich den Veteranen leichter, so dass „TM“-Neulinge vielleicht erst einige Runden mit dem Grundspiel verbringen sollten, bevor sie sich (mit) auf die Monde stürzen^^.

Rundum darf bestätigt werden, dass die Autoren wieder eine gute Idee gut umgesetzt haben und das Spielerlebnis „TM“ bereichert wurde – auch im Zusammenspiel mit den bisherigen Erweiterungen! Man fühlt sich gleich wohl, dank der anhaltenden Gestaltungsqualität der Karten und deren Wiedererkennungswert und die Idee mit den „Raumschiffen“ keine großartigen Miniaturen einzupacken, sondern die kleinen „Packesel“-Raumschiffmeeples zu kreieren ist irgendwie pfiffig. Das Spielgefühl stimmt nach wie vor und der Wiederspielwert wurde nun nochmals erhöht, denn bis hier nun alle neuen Kombinationsmöglichkeiten und neue Taktiken ausprobiert wurden, steht bestimmt schon die nächste Idee der „TM“-Autoren in den Startlöchern^^.

[Note]
5 von 6 Punkten.

 
[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/255681/terraforming-mars-colonies
HP: https://www.fryxgames.se/games/terraforming-mars/colonies-expansion/
Ausgepackt: n/a

[Galerie]

« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!