Heimspiele.info

Ausgepackt: „Die Kolonisten“

Das Spiel kommt von Lookout Spiele und ist in einem sehr schweren, rechteckigen Karton mit spielthematischer Abbildung verpackt. In diesem findet sich das Spielmaterial ohne weiteres Inlay lose wieder, allerdings wäre ein solches bei der Reichhaltigkeit des Materials auch eher im Weg. Dafür sind viele Zipp-Tüten anbei gelegt worden, so dass die Spielkomponenten doch relativ aufgeräumt im Karton gelagert werden können. Das Papp-Material macht dabei durchgehend einen sehr guten Eindruck und liess sich auch anstandslos aus den Stanzbögen entnehmen. Auch die Holzkomponenten sind wertig produziert, nur die Spielkarten sind etwas dünn geraten und der Wertungsblock ist etwas gewellt. Die sehr ausführliche Anleitung liest sich beim ersten Durchblättern recht übersichtlich und wirkt mit vielen Beispielen gut strukturiert, dito das „Einführungsspiel“-Heft und das „Anhang“sheft.

Inhalt:

Karten:
140 Anschaffungen
28 Marktkarten
4 Epochenkarten
1 Rundenkarte
3 Übersichtskarten

Würfel:

Pappe:
40 Werkzeuge
55 Taler (1er, 5er, 25er)
30 Ziegel
20 Kohle
30 Kleidung
90 Holz
50 Lehm
40 Eisenerz
30 Bretter
20 Eisen
50 Nahrung
202 Gebäude
72 Botschaften
8 Speichererweiterungen
36 Lagerstätten
3 Märkte
1 kleiner Markt
4 Grundlagenerweiterungen
1 Startspielermarke
13 Startorte
12 Epoche 1 – Orte
12 Epoche 2 – Orte
12 Epoche 3 – Orte
13 Epoche 4 – Orte
4 Gemeindepläne
9 Kolonietableaus

Papier:
1 Wertungsblock

Kunststoff:

Holz:
16 Verwalter (4 pro Spieler)
3 Sonderbotschafter (Alchemist, Altruist, Lohnarbeiter)
1 Rundenzähler
120 Kolonisten (Bauern, Bürger, Kaufleute)

Gummi:

Anleitung:
1 Anleitung (dt.)
1 „Einführungsspiel“-Heft (dt.)
1 Anhang (dt.)

Extras:
21 Zipp-Tüten













Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!