Heimspiele.info

„Verflucht!“ – Fazit

Review-Fazit zu „Verflucht!“, einem kooperativen Kampfspiel.

[Infos]
für: 1-5 Spieler
ab: 10 Jahren
ca.-Spielzeit: 15min.
Autor: Steffen Benndorf
Illustration: Jan Bintakies
Verlag: Amigo Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt., engl.: https://www.amigo-spiele.de/spiel/verflucht (s. „Download“-Reiter)

[Fazit]
„Verflucht!“ bringt eine spannende Geschichte auf den Tisch, bei der die Spieler kooperativ das Herrenhaus des Lord Somerset von bösartigen Kreaturen befreien sollen. Entsprechend thematisch und sehr schön sind die Karten kreiert worden und das Regelwerk entläßt die Spieler auch schnell ins Spielgeschehen.

Nur leider hält sich die gedachte Spannung nicht durchgehend aufrecht, denn das Spiel macht es den Spielern letztenendes dann doch meist zu leicht. So konnten in vielen Runden die Monster kaum etwas ausrichten und wurden schnell besiegt. Da zudem noch bis zu 5 heilige Siegel den Spielern helfen, wenn ihre Gegenstände mal nicht ausreichen, um dem Kreaturenwert entgegen zu wirken. Diese sollte man via Hausregel aus dem Spiel nehmen oder zumindest deren Anzahl reduzieren.
Die Absprache zwischen den Spielern fördert zwar die Interaktion und dadurch die Kurzweil – es ist alles erlaubt, ausser dem Verraten der Gegenstandswerte auf der Hand -, allerdings wird dies selten eine Rolle spielen, da jeder selstständig schnell heraus hat, wann es sich lohnt Gegenstände noch etwas aufzusparen oder gleich zum Kampf einzusetzen.

Rundum macht das Spiel oberflächlich sehr viel her, aber leider im Spielverlauf nicht so sehr – dabei ist es auch egal mit wie vielen Spielern auf die Jagd gegangen wird.

[Note]
3 von 6 Punkten.

 
[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/243435/verflucht
HP: https://www.amigo-spiele.de/spiel/verflucht
Ausgepackt: n/a

[Galerie]

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!