Heimspiele.info

AMIGO reist mit CFI Kinderhilfe ins Kinderdorf nach Kambodscha

„Im November reist AMIGO zusammen mit CFI Internationale Kinderhilfe ins Kinderdorf „Light of Hope“ nach Kambodscha. Doch die Unterstützung vor Ort ist nur ein kleiner Teil der Hilfsstrategie.

Für die Initiative und die Organisation der Reise ist der Kooperationspartner CFI Internationale Kinderhilfe verantwortlich, deren Mutterorganisation ICC das Kinderdorf 1997 gegründet hat.
„Für uns ist es eine tolle Chance, die Kinder, die wir in der Zusammenarbeit mit CFI Kinderhilfe unterstützen, vor Ort kennenzulernen und den Alltag im Kinderdorf direkt mitzuerleben“, erklärt Andreas Böhm, der als AMIGO-Repräsentant die Reise begleiten wird. „Selbstverständlich wollen wir aber auch für strahlende Gesichter sorgen.“ Denn AMIGO bringt den Kindern im Dorf zahlreiche Spiele als Spende mit. Fußball-Freestyler David Rau wird den Kindern seine einmaligen Fußballtricks beibringen und Tobi Vorwerk wird mit ihnen ein Lied einstudieren, das extra für CFI Kinderhilfe geschrieben wurde.

Doch die Hilfe vor Ort ist nur ein kleiner Teil der Ziele. Zweck soll natürlich sein, Aufmerksamkeit für die Situation in Kambodscha zu erregen, um so speziell zur Vorweihnachtszeit Spenden für die Kinder zu sammeln. Aus diesem Grund ermöglicht AMIGO der Redakteurin und Bloggerin Leonie Lutz mit nach Kambodscha zu reisen und auf ihrem Blog MiniMenschlein.de ihre Eindrücke und Erfahrungen mit den Leuten teilen. Mit ihrer fast 20-jährigen Medienerfahrung und der großen Leserschaft freut sie sich darauf, ihre große Reichweite nutzen zu können, um etwas Gutes zu tun. „Gerade als Mutter freue ich mich wirklich sehr auf die Kinder und bin dankbar um die Möglichkeit, einfach mal über den Tellerrand blicken zu dürfen und dort zu helfen, wo es wirklich notwendig ist“, so Lutz.

Drei Autostunden von der Hauptstadt Kambodschas Phnom Penh entfernt befindet sich die Provinz Kampong Thom, in der das Kinderdorf „Light of Hope“ liegt. Obwohl Kambodscha sich nach jahrelangen Bürgerkriegen langsam erholt, gehört es immer noch zu den ärmsten Ländern der Welt. Laut UNICEF leben rund 670.000 Waisenkinder in Kambodscha.

Mehr zum Thema finden Sie unter:
https://www.minimenschlein.de/minimenschlein/minimenschlein-geht-nachkambodscha und http://www.cfi-kinderhilfe.de/light-of-hope/.“

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!