ButtOn Up!

Alles für die Zweisamkeit :)

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

ButtOn Up!

Beitrag von MrSkull » 28.08.2013 16:52

Ein ungewöhnliches 2-Personenspiel ab 8 Jahren.
Die beiden großen Feldherren Napoleon Buttonaparte und General Ludwig York von Buttonbourg treffen 1814 aufeinander, um einen gnadenlosen Kampf zu liefern.

Es gilt hier durch strategisches Umsetzen von Knöpfen^^ Punkte zu generieren, um mit 15 Siegpunkten schliesslich zu gewinnen.

Die Spieler entscheiden sich je für eine Seite, erhalten das Banner des Feldherren und die drei zugehörigen grossen Knöpfe in rot oder schwarz.
In der Tischmitte wird das "Schlachtfeld" aufgebaut, in dem um einen grossen runden Pappmarker - der die Zugabfolgen zeigt - die 2x3 Knöpfe der beiden Spieler und 3 weisse "Spion"knöpfe zufällig verteilt werden.
Hierdurch soll sichergestellt werden, dass sich jedes Spiel anders beginnen läßt!
Der Vorat an kleinen schwarzen und roten Knöpfen, die die Siegpunkte (1er und 5er) darstellen, wird bereitgelegt.

Der aktive Spieler muss nun immer einen Stapel (zu Spielbeginn einen der weissen Knöpfe) wählen, der einen weissen Knopf enthält. Diesen nimmt er und legt, ab dessen Position, reihum jeweils den obersten Knopf auf den nächsten reihum. So ergeben sich neue und/oder höhere Stapel.
Sollte hierbei der letzte zu legende Knopf auf einen gleichfarbigen Knopf gelegt werden, kommt der selbe Spieler gleich noch einmal dran.
Hiernach kommt der andere Spieler an die Reihe.
Dies geht solange abwechselnd weiter, bis nur noch ein einziger Stapel Knöpfe steht. Nun ist die aktuelle Runde zu Ende.

Dieser Stapel wird gewertet, indem die Höhen-Position der Knöpfe zusammengerechnet wird.
Bsp.: Insgesamt sind es 9 Knöpfe (je 3 weisse, rote, schwarze); zu unterst liegt ein schwarzer, dann ein weisser, dann ein roter, ein schwarzer, 2 weisse, 2 rote, ein schwarzer Knopf.
Der unterste Knopf hat die Position 1 und ist somit 1 Punkt wert, der nächste Knopf liegt auf Position 2 und ist somit 2 Punkte wert, usw., der oberste Knopf liegt auf 9. Position und ist 9 Punkte wert.
Im Bsp. bedeutet dies, dass Schwarz 1+4+9 = 14 Punkte erreicht hat und Rot hat 3+7+8 = 18 Punkte erreicht.
Nun wird die Differenz genommen und dem Spieler mit den meisten Punkten dieser Runde gutgeschrieben, d.h. hier erhält Rot 4 Siegpunkte - Weiss zaehlt nicht, die "Spione" dienen nur zum "Auffüllen"^^!

So werden reihum weitere Runden gespielt, bis einer der Spieler insgesamt 15 Siegpunkte erhalten und damit das Spiel gewonnen hat.

Ein sehr kurzweiliger Krieg der Knöpfe^^, der viel Spass macht und mit ungewöhnlichem Spielmaterial daherkommt. Die kurze Spieldauer erlaubt durchweg mehrere Spielrunden und konnte bisher bei Viel- wie auch Gelegenheitsspielern punkten!
Taktische Überlegungen, strategischer Aufbau, Knobeln und Ärgern - alles drin^^


[Wir danken Jactalea für die Bereitstellung des Testexemplars!]

Antworten

Zurück zu „Karten-, Lege- und Brettspiele“