Seite 1 von 1

Jenga TETRIS

Verfasst: 20.10.2013 13:56
von MrSkull
Jenga meets Tetris: Geschicklichkeitsspiel par excellence für 1-X Spieler ab 8 Jahren.

Es gilt den berühmten JENGA-Turm aufrecht zu halten, während man seine Tetris-bedingte Löchrigkeit zu überwinden sucht und in ungeahnte Höhen streben läßt^^.

Zuerst bauen die Spieler mit Hilfe der Tetris-Steine (klassische Tetris-geformte Plastiksteine in länglicher, versetzter, L-, kurzer und quadratischer Form) den Turm wie üblich auf (2-3 Steine abwechselnd quer übereinandergelegt). Dabei werden einige "Löcher" bleiben, die durch die Tetris-Steine zwangsläufig entstehen, aber der Turm hält zunächst auf jeden Fall Stand :)!

Steht der Turm, wird ein Startspieler bestimmt.
Nun gilt es sich einen Stein aus dem Turm zu pflücken und diesen entweder oben auf zu legen oder, sofern möglich, in eines der Löcher im Turm zu stopfen. Dies alles muss absolviert werden, ohne dass der Turm zusammenbricht!
Eine Neuerung gegenüber dem klassischen Jenga also, dass der gezogene Stein nicht nur oben auf den Turm gelegt werden kann/muss.

Dies geht nun reihum solange weiter, bis ein Spieler den Turm zittrig^^ zum Einstürzen bringt - das Spiel endet dadurch!

Jenga Tetris bringt neuen Wind in die Geschicklichkeitsspiel-Berühmtheit und macht durchweg Spass. Durch die Neuerng des "Löcherstopfens" kommt auch eine gern gesehene Abwechslung hinzu. Das Material ist durchweg sehr wertig und Tetris-bunt^^!
Als Aufheller in Hirnverzwirbler-Spielerunden wunderbar geeignet. Für alle Geschicklichkeits- und Partyspiel-Hasser vllt. nicht besonders empfohlen, sollten aber auch diese es zumindest einmal probiert haben^^.


[Wir danken Hasbro für die Bereitstellung des Testexemplars!]