Sorry! Bahn frei

Twister, Mikado, Charade, Kneten (Nilpferd i.d.A.), JENGA, uvm.

Moderator: MrSkull

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Sorry! Bahn frei

Beitrag von MrSkull » 25.08.2012 14:02

Grandios spassiges Geschicklichkeitsspiel!

Die Einzelteile sind ziemlich wertig und zusammengesteckt (Bahnbegrenzungen werden an die Pappstrecken ge"clippt") halten sie sich stabil auch im Karton beim Transport.
Eigentlich auf 4 Spieler begrenzt, laesst es sich aber teamweise auch mit deutlich mehr Spielern erproben oder auch ganz allein ueben!

Ziel des Spieles ist es die eigenen Kegel geschickt über die Bahn ins mittige Zielfeld zu schieben. Hier kommt es drauf an, den "richtigen" Schwung zu erwischen. Wobei die Stahlkügelchen sehr gut verbaut wurden und die Kegel wirklich klasse daherrutschen!
Das Zielfeld (es gibt 4 Verschiedene) hat immer 5 enger werdende Zielkreise von 1 (ganz aussen) bis 5 ("Bulls Eye"^^; genau in der Mitte), die entsprechend Punkte wert sind, wenn der eigene Kegel bis zum Ende der aktiven Runde dort stehen bleibt.
Jeder Spieler hat 4 Kegel zur Verfuegung und versucht natuerlich die Eigenen so zu positionieren, dass sie viele Punkte bringen, aber zugleich auch die Gegnerischen moeglichst wegschubsen^^.
Falls ein Kegel ueber das Zielfeld hinausschiesst oder gar in der Aktion umkippt, zaehlt dieser nicht mit!

Gezaehlt wird auf einer extra Tafel pro Spieler. Hier finden sich 4 kleine (kugellose^^) Kegel wieder, welche man entsprechend der auf dem Feld erzielten Punkte vorwaerts bewegen darf. Wer es schafft, als Erster diese 4 Kegelchen ins Ziel ("Haus") zu bringen, gewinnt!

Ein tollgemachtes, einfaches und immer wieder motivierendes Spiel fuer Gross und Klein mit ganz vielen Varianten! Sehr zu empfehlen!

(dt. Titel eigentlich: "Sorry! Bahn frei")

Antworten

Zurück zu „Geschicklichkeitsspiele“