„AMERIKA IST GEFALLEN“ IN DER ALBTRAUMHAFTEN WELT VON HOMEFRONT®: THE REVOLUTION

Faszinierendes Introvideo von Homefront: The Revolution zeigt, wie die Deep Silver Dambuster Studios die Geschichte der Welt veränderten

„Mit dem Intro-Video des Spiels veröffentlichen Deep Silver und die Dambuster Studios heute Teile der erschreckenden Hintergrundgeschichte zu Homefront®: The Revolution. Das Video trägt den Namen „Amerika ist gefallen“.

Das „Amerika ist gefallen“-Video auf dem YouTube-Kanal zu Homefront®: The Revolution: https://youtu.be/SaTruw_L1ks

Eine abgewandelte, alternative Geschichte zum Zeitpunkt des Koreanischen Kriegs dokumentiert den Fall der einen und den Aufstieg einer anderen globalen Supermacht, angeführt von der skrupellosen APEX Corporation, in einer Welt mit abschreckenden Parallelen zu unserer eigenen.

„Das Kernstück von Homefront – eine Belagerung auf amerikanischem Boden – bleibt unverändert“, sagte Hasit Zala, Game Director bei den Dambuster Studios. „Wir haben aber eine komplett neue Fiktion erschaffen, die einen ganz anderen Interpretationsweg zum Geschehen einschlägt.“

Die ganze Geschichte hinter dem Aufstieg von APEX wird in der spannenden, visionären Dokumentation aus dem Jahr 2026 namens „APEX und die Kontrolle durch Technologie“ erzählt.

Link: https://youtu.be/IPDoaB5SSU8

Interessante Details aus der Welt von Homefront: The Revolution bietet auch die alternative Zeitachse mehr über die unter http://history.Homefront-Game.com.

Homefront: The Revolution ist für den 17. Mai 2016 in Nordamerika und den 20. Mai 2016 in allen anderen Territorien für Xbox One, dem All-in-One-Entertainmentsystem, PlayStation 4 und Windows PC geplant.

Native Mac- und Linuxversionen befinden sich ebenfalls in Entwicklung.

Weitere Informationen und die neuesten Updates zu Homefront: The Revolution findest du auf der offiziellen Webseite www.Homefront-Game.com, auf Twitter und Instagram unter @HomefrontGame oder auf Facebook unter Facebook.com/HomefrontGame.“

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar