Kategorie: Review

Review: „Fe (PS4)“

In „Fe“ taucht der Spieler zunächst ohne jede Erklärung als rätselhaftes Wesen in eine zauberhafte, fremde Welt ein, in der es fortan gilt, heraus zu finden, was zu tun ist und vor allem wie dies zu bewerkstelligen ist. Schliesslich gibt...

Review: „Fable Fortune (PC)“

„FF“ ist ein Sammelkartenspiel, wie man es inzwischen vielerorts zu sehen und zu spielen bekommt, allerdings basiert dieses hier auf den Action-RPGs der Fable-Reihe und ist somit in der Welt von Albion angesiedelt. Fans werden sich also sofort heimisch fühlen...

Review: „Scorn (Alpha-Demo)“

In „Scorn“ erlebt der Spieler nicht nur den Horror feindseliger Wesen, sondern vor allem auch von der Spielwelt direkt. Denn alles scheint irgendwie zu leben, was auch grafisch sehr schön plastisch dargestellt wird. Eigentlich ein Horror-Shooter, verlangt das Spiel aber...

Review: „Hellblade: Senua’s Sacrifice (PC)“

Tief mittelalterlich und in wunderschöner Gestaltung präsentiert sich „H:SS“ dem Spieler auf dem Monitor, es gibt viel zu sehen, aber nicht so viel zu entdecken. Das macht aber nichts, denn das ungewöhnliche Spielkonzept nimmt den Spieler ohnehin mit auf eine...

Review: „Star Wars Battlefront 2 (PC)“

„SWBF2“ beginnt gleich mit herrlich typischer Action-Kost und lässt den Spieler direkt ins Geschehen eintauchen. Es gilt die gefangene Inferno-Agentin „Iden“ aus einem Rebellentransporter herauszubringen und dabei ihren geheimen Plänen nachzugehen. Viel mehr soll dann auch schon gar nicht verraten...

Review: „Echo (PC)“

„Echo“ ist ein ungewöhnliches Spiel! Das beginnt schon mit dem Haupmenü, welches sich nicht einfach darstellt, sondern seine Optionen erst preisgibt, wenn man die Maus in die entsprechende Richtung bewegt, begleitet von dem überdimensioniertgen Auge, das einen die ganze Zeit...

Review: „Need for Speed: Payday (XBOX ONE)“

Im neuesten Rennwerk der NfS-Reihe geht es diesmal in ein fiktives Glücksspiel-El Dorado, a la Las Vegas, und die anfänglich bestehende Crew wird nach dem Intro-Actionabenteuer gleich auseinandergerissen, so dass der Spieler erstmal vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Von wegen...

0

Review: „Agents of Mayhem (PC)“

Nach einem furiosen, anime-like Intro, folgt gleich der erste Auftrag und so wird der Spieler fortan immer direkt ins Geschehen transportiert, meist ohne große Vorbereitungsarien, denn die halten ja nur auf^^. Im Seoul der Zukunft agieren die Agents of Mayhem...

0

Review: „Fortnite (PC)“

Von der ersten Ankündigung im Jahre 2011 bis zum jetzigen Early Access – Release sind viele Jahre Entwicklungszeit vergangen und Epic Games hat bewiesen, dass sie, trotz dieser gefühlt ewigen Wartezeit, nach wie vor Klasse liefern können^^. „Fortnite“ erzählt die...

0

Review: „Valkyria Revolution (XBOX ONE)“

Nun kam also ein Ableger der bekannten Rundenstrategie heraus und bietet satte Action, statt wohlüberlegter Herangehensweise. Das stimmt allerdings nicht komplett, denn auch hier muss immer wieder mal genauer geschaut und nachgesinnt werden, wie man die Aufgaben am besten meistert,...