Heimspiele.info

Der neue Trend für Fingerakrobaten: Thumb Chucks

„Nach Fidget Spinner & Co kommen jetzt „Thumb Chucks“ von Ravensburger. Das sind zwei leuchtende Kugeln an einem Band, die junge Leute artistisch durch die Luft wirbeln – überall und jederzeit. Mehr als hundert coole Tricks können Kinder ab sechs Jahren mit den Kult-Kugeln meistern, von einfach bis schwierig. Die zehn besten erklären Profis Schritt für Schritt per Video in einer kostenlosen App.

Bei der leichtesten Berührung leuchten die aneinanderhängenden Bälle auf und fordern flinke Finger auf, sie geschickt zu jonglieren. Doch das will geübt sein. Mit einfachen Tricks wie „The Pass“ oder „The Wrap“ geht das Training los. Die Jungs im Video zeigen, wie Daumen und Finger zumeist nur mit einer Hand zu bewegen sind. Blitzschnell wiederholt, beginnen die Kugeln zu fliegen, rhythmisch hin und her zu hüpfen und farbig leuchtende Kreise in der Luft zu ziehen. Das macht Lust auf mehr. „Around the World“ und „Down the Ladder“ sind dann schon etwas für Fortgeschrittene und Profis. Ambitionierte Thumb-Chucker finden im Internet mehr als hundert Varianten zum Lernen. Damit ist der praktische Freizeitspaß für die Hosentasche nahezu unbegrenzt. Wahre Künstler kombinieren die Kugelfarben passend zum Stil und inszenieren ihr Können spektakulär im Dunkeln. Da staunt so mancher Zuschauer, der die Kunststücke mit den Kugeln (noch) nicht beherrscht.

 
Thumb Chucks gibt es in den Farben blau, rot, grün und orange. Einzelne Kugeln lassen sich farblich austauschen. Die kostenlose Thumb Chuck App (# Thumb Chucks) zeigt Video-Erklärungen und lädt zum Aufnehmen und Teilen ein, auch von selbst ausgedachten Tricks. Das Set ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet und für ca. 10 Euro im Handel erhältlich.“

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!