Heimspiele.info

„Texas Showdown“ – Fazit

Review-Fazit zu „Texas Showdown“, einem Stichspiel.

[Infos]
für: 3-6 Spieler
ab: 10 Jahren
ca.-Spielzeit: 45min.
Autor: Mark Major
Illustration: Klemens Franz
Verlag: Amigo Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt., engl.: https://www.amigo-spiele.de/spiel/texas-showdown (s. „Download“-Reiter)

[Fazit]
„TSD“ ist ein nettes Stichspiel, das aber etwas mehr verspricht, als es letztenendes halten kann.

Ein Stichspiel ohne Trümpfe, bei dem nur durch Farbbedienung gepunktet werden kann bzw. eben nicht, denn das Ziel ist es, so wenig „Punkte“ wie möglich zu machen, also Stiche zu meiden.
Hierbei bestimmt aber das Glück beim anfänglichen Kartenverteilen schon zu großen Teilen den Verlauf des eigenen Spiels, denn man kann nur beschränkt durch versucht geschicktes Ausspielen der Karten Einfluss nehmen. Wer nur lauter hohe Karten auf der Hand hat, wird auf jeden Fall das Nachsehen haben, da hier auch ein „Freiwerfen“ kaum möglich sein wird.
Es spielt sich aber schnell und die Regeln sind sehr simpel, daher kann man schon einige Runden absolvieren, wenn gerade leichte Kost gefragt ist.

Optik und Haptik passen soweit ebenfalls. Ein grosser Spielewurf ist hier aber nicht zu erwarten.

[Note]
4 von 6 Punkten.

 
[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/225482/texas-showdown
HP: https://www.amigo-spiele.de/spiel/texas-showdown
Ausgepackt: n/a

[Galerie]

Schreibe einen Kommentar

Deutschlands einzige werbe- und kommerzfreie und völlig unabhängige Brett- und Kartenspiel-Community!